Simply The Best 42

Team 42 aus Konstanz der Europa-Orient Rallye 2018

1. April 2019
von simply thebest
Keine Kommentare

YAKO-KOOP

YAKO-KOOP in Van/Osttürkei

Schon während der letztjährigen Rallye haben wir Geldspenden für dieses Projekt gesammelt. Das führen wir fort.

Da die Rallye dieses Jahr durch Van, in der Südosttürkei, führt ,werden wir das Projekt besuchen und auch Sachspenden bringen.

YAKA-KOOP ist ein Partnerprojekt von Terre des Femmes.

YAKA-KOOP wurde 2002 als erste Frauenorganisation in Van gegründet und arbeitet heute in rund 100 Dörfern. Durch Tatkraft und Verlässlichkeit hat Yaka-KOOP das Vertrauen der Menschen in der Region gewonnen und ist zu einer gefragten Verhandlungspartnerin für Behörden geworden.

YAKA-KOOP:

– berät Mädchen und Frauen in Notlagen rechtlich und psychologisch

– verfolgt und unterstützt strafrechtliche Verfahren nach Vergewaltigungen, Frauenmorden und -Suiziden

– klärt Dorfvorsteher, Imame, Lehrkräfte und Familien in Van über Frauenrechte auf

– überzeugt FriseurInnen, KöchInnen und MusikerInnen nicht mehr auf „Kinderhochzeiten“ zu arbeiten

– veranstaltet Malwettbewerbe an Schulen und Universitäten zu den Themen Frühehe und häusliche Gewalt

– bietet Frauen Bildungsberatung und berufliche Qualifizierung, damit sie finanziell unabhängig werden

– fördert die Integration geflüchteter Frauen in Van.

Mehr Informationen stellt Terre des Femmes zur Verfügung.

YAKO-KOOP möchte beginnen ein Nähatelier einzurichten und langfristig Ausbildungsplätze für Mädchen schaffen. So werden wir dieses Jahr mindestens 10 gespendete Nähmaschinen…bringen. Wir freuen uns schon sehr auf die Begegnung mit diesen engagierten Frauen.

http://mediathek.daserste.de/Europamagazin/T%C3%BCrkei-Immer-noch-Kinderehen/Video?bcastId=342024&documentId=61210224

 

29. März 2019
von simply thebest
Keine Kommentare

Modeka meets Motorradtechnik-Latscha

Beide Firmen unterstützen unser Team der Europa Orient Rally. Sie sorgen für Schutz und Mobilität von Fahrerin und Fahrzeug. – Vielen DANK!
Damit werden auch unsere beiden Projekte unterstützt:
Mobilität für Markus (ein neuer Rollstuhl) und YAKO-KOOP in Van ( zum Schutz für Mädchen vor Gewalt)
mehr Informationen gibts unter:
http://simplythebest42.de/
https://www.motorradtechnik-latscha.de/…/europa-orient-ral…/

modeka, die symathische Firma in Beckum, sponsert uns Motorradkleidung von bester Qualität – aus „Selbstverständlichkeit“, ebenso wie Louis vom Latscha-Team  in Konstanz: „Das tun wir gerne“.

Besser können die Vorbereitungen nicht laufen – ein gutes Vorzeichen für eine gute Rallye

 

23. März 2019
von simply thebest
Keine Kommentare

Erste Vorbereitungen…erste Unterstützer gefunden

Das Team steht: Birgit, Charles und Markus werden am 11. Mai an den Start gehen.

Wir begleiten Nadir und sein Fernsehteam.

Auto und Motorrad werden rallyetauglich gemacht – Louis, von Motorradtechnik-Latscha in Konstanz musste nicht groß gefragt werden…“Wir tauschen Motorrad gegen Rollstuhl!“ – Ja, stimmt. Louis und seine Crew richten das Motorrad, mit allem drum und dran. Unser Team sammelt Spenden, um einen leichten sportlichen Rollstuhl für Markus zu finanzieren (den Eigenanteil, den die Krankenkasse nicht übernimmt). Am Ende der Rallye werden, wie üblich, die Fahrzeuge für einen guten Zweck gespendet.

Und:

Wir führen unsere Unterstützung für das Projekt von Terre des Femmes weiter, das wir letztes Jahr begonnen haben zu unterstützen. Dahin geht der zweite Teil der Spendengelder. YAKO-KOOP ist ein Frauenprojekt, das Mädchen nach sexuellem Missbrauch unterstützt und Aufklärungsarbeit gegen Zwangsheirat macht . Das Projekt liegt in Van/Osttürkei. Dieses Jahr führt die Rallye dort entlang und wir werden das Projekt besuchen. Aber Geld ist nicht genug: Die Frauen möchten ein Nähatelier starten und so sammeln wir Nähmaschinen…

Erfreulicherweise haben wir jetzt schon tolle Unterstützung vor Ort gefunden:

miradlo macht uns wieder die Technik dieser homepage und gibt Nachilfe fast zu jeder Tages- und Nachtzeit…

riwe marketing-wekstatt hat uns Flyer, Aufkleber und Geschenke gemacht

Der Buchladen zur Schwarzen Geiss wird wiedermal Informationszentrale

Im Gasthaus Wallgut wird unser Abschiedsfest am 9.Mai stattfinden. Sie unterstützen uns beim crowdfunding  und wie immer bekommen wir von Silva und Markus das besondere Etwas mehr

Fahrschule Rüdiger musste erst gar nicht gefragt werden !!!

Vielen Dank euch allen.

Wir sind uns sicher, es werden noch mehr. Das haben uns die Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt.

Es geht voran…

 

 

 

 

 

 

 

 

17. März 2019
von simply thebest
Keine Kommentare

Neustart

Jetzt steht es fest: Wir starten wieder. In anderer Besetzung. Charles und Markus im Auto. Birgit mit dem Motorrad.

Wir fahren in Begleitung von Nadir und seinem Fernsehteam. Was es uns ermöglicht, mit Rollstuhl an der Rallye teilzunehmen – vielen Dank Nadir!

Demnächst mehr von uns

5. März 2019
von simply thebest
Keine Kommentare

Unser Reisebericht

Vielen Dank für Ihre, Eure und Deine Unterstützung unseres Teams bei der Europa-Orient-Rallye 2018. Wir haben einen detaillierten Nachbericht geschrieben, der unsere Projekte, Strecke und die Reise nochmal Revue passieren lässt. Den Bericht erreicht Ihr durch Klicken auf das Bild:

 

19. August 2018
von simply thebest
Keine Kommentare

Dead Sea Challenge

Der 24. Mai. Wir hatten Bethlehem verlassen und waren den Vormittag über Richtung Totes Meer gefahren, wo uns mittags die Dead Sea Challenge bevorstand. Einen Teil davon hatten wir ja bereits zuhause erledigt: Die Aufgabe bestand darin, aus einem heimatlichen Gewässer eine Flasche Wasser abzufüllen und diese bis nach Israel zu bringen. Am Toten Meer paddelten wir dann mit Kanus raus auf das Wasser, wo wir unser Bodenseewasser dem Meer zugeführt haben.Hintergrund dieser Challenge ist, dass der Wasserspiegel des Toten Meers Jahr für Jahr sinkt- als Symbol dafür, und um darauf aufmerksam zu machen, hatte jeder Rallyeteilnehmer eine Flasche voll Wasser aus der Heimat mitgebracht.Zum Glück hatten wir dann noch Zeit zum Baden- im Toten Meer zu baden ist wirklich ein Erlebnis. Das Wasser ist so salzig, dass nach dem Trocknen ein Salzfilm auf der Haut zurückbleibt. Der Körper fühlt sich wegen des hohen Salzgehalts an wie eine Boje- er treibt an die Wasseroberfläche. Brustschwimmen versucht man im Toten Meer vergeblich, stattdessen kann man sich zurücklehnen und geht auch ohne jegliche Bewegungen nicht unter. Der Schlamm ist wohl vielen durch Gesichtsmasken und anderen Hautpflegeprodukten bekannt – für die ist er nämlich wirklich äußerst gesund.Nach der Challenge und dem Abduschen fuhren wir dann weiter, der Grenzübertritt nach Jordanien stand an!

11. August 2018
von simply thebest
Keine Kommentare

Jerusalem

Ankunft

Nachdem wir im alten Hafen von Tel Aviv im Fahrerlager übernachtet hatten, machten wir uns auf die Reise nach Jerusalem – dort trafen wir als eines der ersten Teams im Fahrerlager ein. Weiterlesen →

6. Juli 2018
von simply thebest
Keine Kommentare

Frauenrechte

„Nebenbei“ fuhren wir Werbung für Terre des Femmes und sammelten Geldspenden für eine Beratungsstelle gegen Sexuelle Gewalt gegen Mädchen in der Gegend vom Vansee in derTürkei.

Dazu ein Text von uns:

Frauenrechte sind Menschenrechte

Unser Mädelsteam wurde von vielen Frauen, unterstützt, viele davon Unternehmerinnen, und durch zahlreiche kleine Spenden. So konnten wir es uns leisten Werbefläche auf der Dachbox für Terre des Femmes zur Verfügung zu stellen.
Während der Rallye wurden wir mehrfach darauf angesprochen… Klar, Birgit kommt noch aus einer Generation, wo Frauenhäuser ehrenamtlich in Deutschland betrieben wurden, und es keine Beratungsstellen gegen sexuelle Gewalt gab. Da lag es nahe, eine solche Beratungsstelle in der Türkei zu unterstützen. – Nun möchten wir uns bei allen bedanken, die uns finanziell unterstützt haben (unser Spendenkonto bleibt weiterhin bestehen) – aber auch bei allen Männern, die uns während der Rallye mit RESPEKT behandelt haben, keine sexistischen Sprüche nötig haben, sondern die, ganz im Gegenteil, Interesse gezeigt und in brenzligen Situationen einfach da waren und praktische Hilfe angeboten haben. – Sei es bei versuchten Übergriffen… oder durch nächtliche Begleitung zur unterirdischen Parkhaustoilette… Danke für euren Respekt.

Terre Des Femmes hat schon während der Rallye bei Facebook über uns berichtet- gestern folgte der Beitrag auf ihrer Website (http://www.frauenrechte.de)

https://www.frauenrechte.de/…/3365-frauenteam-wirbt-fuer-te…

DCIM101GOPRO

31. Mai 2018
von simply thebest
Keine Kommentare

Rallye ist zu erfolgreich zu Ende…

Ihr Lieben, die Rallye ist erfolgreich zu Ende, alle gesund am toten Meer angekommen, unsere Mädels schon wieder daheim…

Wir werden morgen früh um 6 die Autos abgeben und nach Hause fliegen – dort folgen dann ausführliche Berichte, Bilder und Videos über die letzten tage:

das Mosaik aus Kronkorken in Telaviv, Jerusalem, Bethlehem, water challenge am toten Meer, Grenzübertritt nach Jordanien, erstes wüstencamp, Altstadt von Amman, 2 Tage Wüstenrallye… Abschiedsfeier am toten Meer, Besuch der Einrichtungen, wohin das Geld der Fahrzeuge gehen wird… Bis hin zu Irfat (Fastenbrechenfest) mit 100 bettelarmen Kindern, die wir nach der Rallye zusammen mit Team colonia express und Team 38 beschenkt haben…

Bis bald